Zeitschrift für Wirtschaftspolitik
Herausgeber
Juergen B. Donges
Johann Eekhoff
Christian Watrin

Zusammen mit der Gründung des Instituts für Wirtschaftspolitik an der Universität zu Köln wurde die "Wirtschaftspolitische Chronik" ins Leben gerufen. Seit 1984 ist sie unter dem Namen "Zeitschrift für Wirtschaftspolitik" bekannt. Die referierte Zeitschrift ist offen für wirtschaftswissenschaftliche Beiträge aller Richtungen. Es werden jedoch Artikel zu aktuellen Fragen der deutschen, europäischen und internationalen Wirtschaftspolitik bevorzugt. Im Mittelpunkt jeder Ausgabe steht das wirtschaftspolitische Forum. Es behandelt solche Themen, die in der Öffentlichkeit zum Teil sehr kontrovers diskutiert werden.

Inhaltsübersichten und Autorenrichtlinien bei der Redaktion im Institut für Wirtschaftspolitik Köln

Vergriffene Jahrgänge sind bei Schmidt Periodicals erhältlich